Berlin-Trip 7. – 10. Juli 2016

Waldbühne Berlin / Rammstein Konzert

Anfang Juli hieß es einmal wieder: Auf geht’s nach Berlin! Was meine persönliche Assistentin Vicky und ich dort erlebt haben – das erfahrt ihr hier!

Nach unserer Ankunft in der Landeshauptstadt Berlin stand erstmal die Verfolgung des EM-Spiels Deutschland gegen Frankreich auf dem Plan. Klar, das ist anders ausgegangen als wir es uns gewünscht hätten, aber hey – Spaß hatten wir eigentlich trotzdem.

IMG-20160718-WA0022

Tierpark Berlin & Rammstein-Konzert auf der Waldbühne

Der Freitag in Berlin war ein echtes Highlight für mich und ich glaube, für Vicky auch.

Giraffen im Tierpark Berlin

 

Nachmittags waren wir drei Stunden im Tierpark Berlin und haben uns dort die vielen verschiedenen Tierarten angeschaut. Da wir am Abend noch Einiges auf die Ohren bekommen sollten, war die ruhige und entspannte Atmosphäre des Tierparks genau richtig.

Abends ging es dann zur Waldbühne, um das Rammstein-Konzert zu hören. Was eine Pyrotechnik!!

Mein Wochenende in Berlin

Am Samstag und Sonntag haben wir es uns dann einfach nur noch gut gehen lassen in der Hauptstadt. So waren wir in der Stadtmitte unterwegs und haben uns auch noch die Fanmeile in Berlin angeschaut. Vor unserer Heimreise am Sonntag haben wir noch einen Spaziergang an einem kleinen Weiher in Biesdorf Süd unternommen und dann war der Berlin-Trip auch schon wieder vorüber. Für mich war es ein toller Kurztrip und ich freue mich jedes Mal wieder, wenn ich etwas Neues sehe und aus meiner gewohnten Umgebung raus komme – auch, wenn es Zuhause im Saarland natürlich auch schön ist.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an meine persönliche Assistentin Vicky, die mir den Ausflug nach Berlin durch Ihre Unterstützung wirklich sehr angenehm gemacht hat. Also Vicky: Ich hoffe, Dir hat es so gut gefallen wie mir und wir wiederholen das bald 🙂

IMG-20160718-WA0019 IMG-20160718-WA0021

Advertisements